Hotel garni garni-Erklaerung auf Borkum  — Suiten, Appartements und Ferienwohnungen für Nichtraucher
Borkums Dünenlandschaft mit Möwe Wenn im August auf Borkum die Heide blüht Strand in Richtung Ostland aus den Dünen heraus betrachtet Die typischen Borkumer Strandzelte Original Borkumer Sonnenuntergang vom Bistrot "Matrix" an der Promenade aus betrachtet.

Menue:

HEILFASTEN

im Frühjahr und Herbst mit Susanne Mattke

Heilfasten ist ein besonderer Weg zu Entspannung und Wohlbefinden,zu Gesundheit für Körper, Seele und Geist.

In unseren Fastenkursen werden Sie gut und persönlich betreut. Tägliche Atmungs- und Bewegungstherapie, tägliche Fasten- und Ernährungs-Seminare, die 7 Tibeter,

Gesprächskreise mit Erfahrungsaustausch gehören ebenfalls zum täglichen Programm.

Mit Besuchen in der Sauna und im Meerwasser-Gezeitenland können Sie denErfolg Ihrer Heilfastenkur optimieren.

 
Fasten im Hochseeklima in den Wintermonaten heißt:

 
Fasten heißt auch: Sich selbst begegnen. Körper und Seele finden in der wohltuenden, familiären Atmosphäre unseres Hauses zur Harmonie und Erholung.

Heilfasten hilft u.a. bei: Stoffwechsel-, Herz- und Kreislaufkrankheiten,Erkrankungen der Atmungs-, Bewegungs- und Verdauungsorgane, Haut-, Augen-, Zahn- und Nierenkrankheiten, bei Depressionen, Infektionsanfälligkeit und Allergieen.

 

Fastentermine und Preise  2016

29.10. - 05.11. und 05.11. - 12.11.2016

Ein Aufenthalt von zwei Wochen ist auch möglich und aus therapeutischer Sicht immer zu empfehlen.

(Im Frühjahr 2016 wird es keine Fastentermine geben, da Frau Mattke aus persönlichen Gründen leider keine Zeit hat, nach Borkum zu kommen.)

Preise pro Woche (= 7 Übernachtungen):

Einzelzimmer € 320,00 bis € 470,00

Doppelzimmer und Suiten pro Person: € 300,00 bis € 400,00

Die Preise beinhalt

 Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu können.

 

Garni bedeutet:

Ein Hotel nur mit Übernachtung und Frühstück.
Ein Garni bietet keine Pension an. Es kann jedoch ein öffentliches Restaurant angegliedert werden. Die Entstehung des Namenszusatzes "garni" ist nicht ganz klar, er kommt vom französischen garnir, "verzieren", "ausschmücken", das aus dem germanischen warnjan entstand. Den gleichen Ursprung haben auch "warnen" und "Garnison".